HOMEAktivitäten2018/19 › "Latein im Alltag"

Seite drucken

"Latein im Alltag": ein Projekt der 6A

Dass Latein auch heute noch eine lebendige Sprache ist, beweist ein Blick auf Gegenstände des täglichen Gebrauchs. Egal ob "Bona", das "gute" Pflanzenöl, "Juvina", das "verjĂĽngende" Mineralwasser, "Mars", der "kriegerische" Schokoriegel oder "Felix", das "glĂĽckliche" Ketchup: unzählige lateinische Begriffe und Redewendungen umgeben uns in unserem Alltag. Die Lateingruppe der 6A präsentierte am Elternsprechtag ihr Projekt „Latein im Alltag“: Die SchĂĽler und SchĂĽlerinnen hatten Gegenstände des täglichen Gebrauchs (Lebensmittel, Kosmetika, Zeitschriften, Medikamente u.a.), deren Namen aus dem Lateinischen kommt, gesammelt und arrangierten damit eine kleine Ausstellung. Daneben gab es fĂĽr hungrige Eltern Leckereien nach altrömischen Rezepten, die von „Römern“ und „Römerinnen“ angeboten wurden. Das Projekt machte allen sehr viel SpaĂź und fand allseits Gefallen. Um mit den alten RömerInnen zu sprechen: Bene sapiat! Es möge munden!
Weitere Fotos finden Sie hier!

 
Suche · Sitemap · Kontakt · WebUntis · Bibliotheks-OPAC · Moodle · Webmail · Impressum

© G11 · Geringergasse 2 · A-1110 Wien · Tel.: 01 / 76 78 777 · Fax: 01 / 76 78 777-103 · eMail