HOMESchulorganisationFächerWahlpflichtfächer › Multimedia & Journalismus

Seite drucken

Multimedia & Journalismus

LEITUNG: Mag. Paul-Reza KLEIN / MMag. Ruth SCHNEGGENBURGER

Wird angeboten fĂĽr Schulstufe(n):
6. Klasse: 2 WS MUM // 7. Klasse: 2 WS MUM & 2 WS Journalismus

Maturabel: ja, muss im AusmaĂź von 6 WS besucht werden

WORUM GEHT´SMedien – die „vierte Macht“? Kontrollfunktion, Informationspflicht und Objektivität  – wie  funktioniert das? Wie abhängig sind Journalisten von Politik und Wirtschaft – und umgekehrt? Wie kommen Journalisten an ihre Informationen? DĂĽrfen Zeitungen Fotos von toten FlĂĽchtlingen drucken? Welche Rolle spielen die sozialen Medien? Was bedeutet Medienökonomie? Woran erkennt man journalistische Qualität? Was tun gegen Fake News? Wo beginnt Manipulation (Werbung, Medien)? 

Diesen und vielen weiteren spannenden Fragen gehen die Schülerinnen und Schüler im Wahlpflichtfach „Journalismus und Multimedia“ gemeinsam mit Experten aus der Praxis mit großem Engagement auf den Grund. In Praxisworkshops (Text und Multimedia), bei Redaktionsbesuchen, Ausstellungsbesuchen Podiumsdiskussionen und Vorlesungen der Uni Wien lernen die Schülerinnen und Schüler die journalistische Arbeit in Theorie und Praxis kennen und machen sich selbst ans Werk.

Durch die Verschränkung von Theorie (Kommunikation, Journalismus, Fotografie, Visuelle Medien) Text- und Multimediaproduktion werden die SuS nicht nur zu kompetenten NutzerInnen sondern auch zu kompetenten ProduzentInnen und erhöhen damit zudem ihre Chancen/Kompetenzen für ihren weiteren Bildungs- und Arbeitsweg.

Praxisprojekte:
> Schuleigene „Produktionsfirma“: die SuS liefern Inhalte (Texte, Fotos, Videos) fĂĽr die Schulhomepage und Events. 

> Schreiben kreativer und journalistischer Texte, die auf einer Homepage veröffentlicht werden.

> Produktion multimedialer Inhalte

> Verstärkung des Lerneffekts durch Wissensweitergabe in Form von Peerteaching

HIGHLIGHTS

  • Exkursionen (z.B. Galerie Westlicht, Pressekonferenz, Redaktion)  
  • Experteneinladungen (z.B. JournalistInnen, FotografInnen)
  • Besuch der Universität fĂĽr angewandte Kunst Wien 
  • Aktuelle Foto – und Videoströmungen theoretisch behandeln
  • Persönliche, individuelle Schwerpunkte setzen können und vertiefen
  • Erarbeiten eigener Themen 

WAS SOLLTEST DU BEREIT SEIN ZU LEISTEN?

Erwartungen an die TeilnehmerInnen

  • Du diskutierst gerne und setzt dich mit aktuellen (gesellschafts)politischen Themen auseinander. 
  • Du bist bereit, dich auch auĂźerhalb der Schule mit dem Thema Medien &  Journalismus zu beschäftigen.
  • Computerarbeit und Interesse daran
  • Selbständige Recherchearbeit und Ansätze zur Recherche
  • Offenheit und Diskursbereitschaft
  • Mitgestaltung am Unterricht

WAS WIRST DU AM ENDE KĂ–NNEN?

Ziele, Kompetenzen

  • kommunikative Fähigkeiten vertieft 
  • Du kennst die Zusammenhänge und HintergrĂĽnde journalistischer Arbeit. 
  • Schreib- und Textkompetenz gestärkt
  • Fotos und kleine Videos erstellen 
  • Den aktuellen Kunstdiskurs besser verstehen
  • Neue kreative Zugänge zur eigenen Lebenswelt
  • Kameras und Smartphones kreativer einsetzen
  • Unsere manipulierende Werbewelt besser durchschauen
 
Suche · Sitemap · Kontakt · WebUntis · Bibliotheks-OPAC · Moodle · Webmail · Impressum

© G11 · Geringergasse 2 · A-1110 Wien · Tel.: 01 / 76 78 777 · Fax: 01 / 76 78 777-103 · eMail