HOMEAktivit├Ąten2013/14 › Zeitzeugin besucht Sch├╝lerInnen

Seite drucken

Zeitzeugin berichtet aus ihrem Leben

Am Mittwoch, 8.10.2013 und Donnerstag, 9.10.2013 besuchte Frau Erika Kosnar, eine 81-j├Ąhrige Simmeringerin, die AHS Geringergasse und berichtete in verschiedenen Klassen aus ihrem Leben. Sie wurde 1932 geboren und war zur Zeit des Nationalsozialismus ein Kind.
Sie erz├Ąhlte den Jugendlichen vom Zweiten Weltkrieg, der Judenverfolgung und ÔÇôvertreibung und f├╝gte pers├Ânliche Erlebnisse und Erfahrungen hinzu. Die Sch├╝lerinnen und Sch├╝ler h├Ârten interessiert zu und waren von ihrem Vortrag begeistert.
Was jedoch sehr gro├če Verwunderung in die Gesichter der Zuh├Ârenden zauberte, war das Auftreten der Zeitzeugin. Sie kam mit einer Menge Selbstbewusstsein und Humor in die Klasse und war den meisten auf Anhieb sympathisch, da sie in den ersten Minuten schon einmal alle zum Lachen brachte.

Wir bewunderten Frau Kosnar f├╝r ihren starken Charakter, der in ihrem Leben trotz vieler Schwierigkeiten erhalten blieb!

(Sophie Kampel, 6B)

 
Suche · Sitemap · Kontakt · WebUntis · Bibliotheks-OPAC · Moodle · Webmail · Impressum

┬ę G11 ┬Ě Geringergasse 2 ┬Ě A-1110 Wien ┬Ě Tel.: 01 / 76 78 777 ┬Ě Fax: 01 / 76 78 777-103 ┬Ě eMail